Löten 2017-03-18T14:56:28+00:00

Die D+S Elektronik achtet bei jedem Lötprozess auf die strenge Einhaltung der RoHS-Richtlinien und lötet ausschließlich mit bleifreiem Lötzinn in höchster Qualität. Wir löten mit unserer Lötwelle (THT), dem Reflowofen oder der Dampfphase (SMD). Auch Rework-Arbeiten können mit einer Reworkstation der Firma ERSA übernommen werden.

Es können Leiterkarten bis zu einer maximalen Breite von 330mm verarbeitet werden. Vielseitige Einstellungsmöglichkeiten erlauben eine große Variation an Temperaturprofilen während des Lötvorganges, wodurch auch sehr unterschiedlich bestückte Leiterkarten zuverlässig in einem Vorgang gelötet werden können.

Fluxmittel mit einem Feststoffanteil von lediglich 1 – 1,5% führen zu einer sauberen-, rückstands- und korrosionsfreien Lötoberfläche.

Nach dem Lötvorgang wird bei jeder Leiterkarte eine 100%-ige Überprüfung des Lötbildes vorgenommen.